Gesunde Führungskultur – Das auch noch?

Merkmale gesunder Organisationen

Merkmale gesunder Organisationen

Schwindendes Engagement? Zunahme von Arbeitsbelastungen aufgrund u.a. fehlender Ressourcen? Erhöhte Fehleranfälligkeit? Häufigere Fehlzeiten oder Fluktuation? All das kostet Geld, Kraft und bedeutet Mehraufwand.

Gesunde Führung ist mehr als ein derzeit häufig verwendeter Begriff. Salutogene Führung erhöht die Motivation und damit die Leistung von MitarbeiterInnen, weil sie wertschätzend, transparent, sinnstiftend in Bezug auf Arbeitsaufgaben/-prozesse und klar in der Kommunikation ist. Nach Aaron Antonovsky gibt es drei Wesensmerkmale salutogener Führung: Verstehbarkeit, Handhabbarkeit und Sinnhaftigkeit. Was heißt das für mich in der Führungsrolle, für uns als Organisation ein “gesundes” Arbeitsumfeld schaffen, um langfristig arbeits- und leistungsfähig zu sein?