Feuer und Flamme sein – ohne dabei auszubrennen

Mit diesem Seminar wenden wir uns an Mitarbeiterinnen und Führungskräfte, die sich für das Erkennen, den Ablauf und die Prävention von Burnout interessieren. Burnout wird immer wieder ausschließlich im Zusammenhang mit den Anforderungen der Arbeitswelt gesehen. Dem ist nicht so!

Folgenden Fragen widmen wir uns: Wodurch kann Burnout entstehen? Woran erkenne ich es? Was kann ich tun, um nicht selbst davon betroffen zu sein? Welche Unterstützung kann ich als Führungskraft geben? Wo sind wir als Unternehmen gefragt, wo gilt es an FachexpertInnen weiter zu vermitteln?

Ziele: Burnout im Arbeitsumfeld erkennen können; eigene Anteile bzgl. Burnout sehen lernen; Präventionsmöglichkeiten in der Selbstverantwortung finden; Übungen für den Alltag; Alltagssituationen in Bezug auf Stress- und Zeitmanagement reflektieren und einer Lösung zuführen

In Kooperation mit Frau DSA Elisabeth Detky-Sauermann biete ich dieses Seminar zu 2 x je 4 Stunden an. Wir freuen uns über Ihr Interesse!